Impressum

Betreiber

Rechtsanwälte Dr. Biermann & Laskowsky
Bruchtorwall 15
38100 Braunschweig

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts wird vertreten durch die Gesellschafter:

Rechtsanwalt Dr. Frank Biermann
Rechtsanwalt Thomas Laskowsky

Kontakt

Telefon: +49 (0) 531 79 38 99 40
Telefax: +49 (0) 531 79 38 99 50
E-Mail: info@kanzlei-bs.de

Steuernummer

14/235/77105

Die Gesellschafter sind Rechtsanwälte mit Zulassung in der Bundesrepublik Deutschland. Aufsichtsbehörden für die Rechtsanwälte die Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Lessingplatz 1, 38100 Braunschweig.

Berufsbezeichnung

Den Mitgliedern der Gesellschaft wurde die Berufsbezeichnung „Rechtsanwalt“ von der zuständigen Rechtsanwaltskammer, aufgrund bundesdeutscher Rechtsnormen, zuerkannt. Den Mitgliedern der Sozietät mit der Berufsbezeichnung als Fachanwalt wurde diese Berufsbezeichnung nach Nachweis besonderer theoretischer und praktischer Kenntnisse und Erfahrungen in dem jeweiligen Tätigkeitsbereich von der jeweiligen Rechtsanwaltskammer gestattet.

Die berufsrechtlichen Regelungen für Rechtsanwälte können Sie auf der Web-Site der Bundesrechtsanwaltskammer www.brak.de abrufen:

– Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
- Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO)
- Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
- Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
- Standesregelung der Rechtsanwälte in der EG (CCBE)
- Fachanwaltsordnung (FAO)

Weitere Informationen gem. DL-InfoV

Berufshaftpflichtversicherung

Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen sind aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung verpflichtet eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindestversicherungssumme von 250.000,00 € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO.

Berufshaftpflichtversicherer

Ergo Versicherung AG
Victoriaplatz 1
40198 Düsseldorf

Räumlicher Geltungsbereich

Im gesamten EU-Gebiet und allen Staaten des geltenden europäischen Rechts.

Wichtige Hinweise

Für Inhalte anderer Internetseiten, insbesondere der hier verlinkten und deren Unterseiten bzw. für die  Inhalte von dort verlinkten Seiten sind wir nicht verantwortlich. (Urteil des Landgerichts Hamburg vom 02.05.1998, Az: 312 O 85/98).
Die Übermittlung von E-Mail an uns oder unsere Mitarbeiter ist weder fristauslösend noch fristwahrend. Die Übermittlung von E-Mail über das Internet ist unsicher, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass deren Inhalt Dritten zur Kenntnis gelangt, von diesen gelesen oder geändert wird. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden, die eventuell durch das Internet verbreitete Trojaner, Viren oder andere Schadsoftware entstehen. Wir empfehlen dringend vor dem Öffnen einer E-Mail oder eines E-Mail Anhanges die Dateien mittels Virenprogramm zu überprüfen.